Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018

 

Protokoll

Jahreshauptversammlung 2018

des

Turn und Sport Vereins (TSV) 1882 Königstein im Taunus e.V.

am

  1. März 2018 im Restaurant „Ratsstuben“,

Hauptstraße 44 Königstein im Taunus

                           

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Jahresbericht des Vorsitzenden
  3. Bericht der Übungsleiterinnen und Übungsleiter
  4. Bericht des Kassierers
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Kassierers und des Vorstands
  7. Neuwahl des Vorstands
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Verschiedenes

 

Beginn:      19:40 Uhr

 

Anwesend:     Der Vorstand und 24 weitere stimmberechtigte Mitglieder

 

ad 1:

Herr Hecht begrüßt die erschienenen Mitglieder und stellt fest, dass zur Jahreshauptversammlung satzungsgemäß und fristgerecht eingeladen wurde, veröffentlicht in der KöWo Nr. 07 vom 25.02.2018.

Die Versammlung ist beschlussfähig. Der Vorsitzende verliest die Tagesordnung. Es bestehen keine Änderungswünsche.

 

ad 2:

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 27.04.2017 wurde den Mitliedern zur Einsicht angeboten. Das Protokoll wurde ohne Einwände bestätigt.

 

Im Frühjahr 2017 blieb ein Artikel in der KöWo bezüglich einer zusätzlichen Übungsleiterin für die beiden Gymnastikgruppen ohne Resonanz. Beide Gruppen werden daher montags im Wechsel von Frau Gärtig und Frau Willke betreut.

 

Für die syrischen Asylbewerber, die an der Volleyballgruppe teilnehmen, übernimmt die Stadt Königstein wie bereits in 2017 auch im Jahr 2018 die Beitragskosten.

 

Im Sommer 2017 wurde zwecks Erstellung einer Homepage mit Herrn Ruppertz Kontakt aufgenommen. Weitere Gespräche wurden im Herbst auf die Zeit nach der Neuwahl des Vorstands vertagt.

 

Für das am 20. August 2017 geplante Volksfest wurde ein Zeitplan für die Standbesetzung des TSV erstellt. Für den Einsatz und den erzielten Erlös hat sich die Arbeitsgruppe Volksfest schriftlich bedankt.

 

Im Herbst 2017 hatte der SK 31 HAT zu einem Regionaltreffen der Sportcoaches und der Vereinsvertreter unter dem Motto „Sport und Flüchtlinge“ eingeladen. Dabei wurde informiert, dass im HTK ein Bewilligungsvolumen von ca. 80.000 € für das Jahr 2017 zur Verfügung stand. Alle Kommunen außer Königstein im Taunus haben entsprechende Anträge gestellt. Auf Anfrage erklärt die Stadtverwaltung Königstein, dass noch ausreichend Mittel aus dem Jahr 2016 zur Verfügung stünden.

 

Anfang 2018 wurde der Antrag für die Übungsleiterzuschüsse des lsbh für 2018 fristgerecht an den Magistrat weitergeleitet.

 

ad 3:

Für die Gymnastikgruppen (Mo 18-19h und 19-20h) berichten Frau Gärtig und Frau Willke. Die Gruppe 1 besteht aus ca. 16 Teilnehmerinnen und die Gruppe 2 aus ca. 12 Teilnehmerinnen in einem Altersspektrum von 40 und 70 Jahren.

 

Badmintongruppe (Mo 19:30-22:00h) wird von Frau Leßmann geleitet. Die gemischte Gruppe besteht aus 8-12 Personen im Altersbereich von 40 bis 60 Jahren.

 

Rückenfitnessgruppe (Di 18:30-19:30h) wird von Frau Willke geleitet. Die Gruppe besteht aus 10-12 Teilnehmern im Altersbereich von 30 bis 92 Jahren.

 

Fitnesstraining (Di 19:30-20:30h) wird von Frau Gärtig geleitet. Die Gruppe besteht aus 10-12 Teilnehmerinnen im Altersbereich von 19 bis 80 Jahren.

 

Volleyballgruppe (Di 20-22h) wird von Frau Int-Veen geleitet. Die gemischte Gruppe besteht aus 8-10 Personen im Altersbereich von 25 bis 75 Jahren.

Es soll (mit Erlaubnis des Vorstandes) ein neues Netz angeschafft werden.

 

Sportmotorik für Kinder (Do 15:30-17h) besteht aus zwei Gruppen, die von Frau Hilgert geleitet werden: Gruppe 1 (5-6 Jahre, 15:30 – 16:15h) mit 10-15 Kindern; Gruppe 2 (3-4 Jahre, 16:15-17h) mit 10-15 Kindern.

 

Ballspielgruppe (Fr 19:30-22h) wird von Herrn Reisenauer geleitet. Die Gruppe besteht aus 8-15 Teilnehmern im Altersbereich von 35 bis 70 Jahren. In der Regel wird Hallenfußball gespielt.

 

ad 4:

Herr Eichhorn berichtet, dass die Einnahme und Ausgaben etwa denen des Jahres 2016 entsprechen. Der dem Protokoll beigefügten Kassenbericht weist Einnahmen und Ausgaben im Zeitraum vom 1.1.2017 bis zum 31.12.2017 aus.  

Die Anzahl der Mitglieder ist im Jahr 2017 von 125 auf 132 (87 weibliche und 45 männliche) Mitglieder gestiegen.

 

ad 5:

Frau Rill und Frau Schiller haben die Kasse geprüft und keine Unregelmäßigkeiten festgestellt und dies in beigefügtem Protokoll zur Kassenprüfung dokumentiert.

 

ad 6:

Frau Rill stellt den Antrag auf Entlastung des Kassierers und der übrigen Mitglieder des Vorstands.

Der Antrag wird bei 27 Ja-Stimmen und einer Enthaltung, ohne Gegenstimme angenommen.

Der Kassierer und der Vorstand sind damit entlastet.

 

ad 7:

Der erste Vorsitzende Herr Hecht steht nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Die anwesenden Mitglieder danken Herrn Hecht für die geleistete Arbeit und das intensive Engagement für den TSV. Der zweite Vorsitzende Herr Lederer überreicht unter anhaltendem Beifall der anwesenden Mitglieder als Dank einen Präsentkorb.

Der zweite Vorsitzende Herr Lederer steht auch nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Der TSV dankt ihm für seine Tätigkeit.

 

Neuwahl des Vorstands:

  • Kandidaten für den 1. Vorsitzenden:     Frau Kirsten Reichelt-Färber  
  • Kandidaten für den 2. Vorsitzenden:     Herr Christoph von Reisenauer  
  • Kandidaten für den Kassierer:         Herr Christian Eichhorn  
  • Kandidaten für den Schriftführer:         Herr Peter Jochmann     

 

Die oben genannten Kandidaten werden per Handzeichen (siehe beigefügtes Wahlprotokoll) gewählt.

Alle Kandidaten nehmen die Wahl an.

 

ad 8:

Als Kassenprüfer werden per Handzeichen gewählt:

  • Herr Mario Nehrlich
  • Herr Guido Kohlhepp

 

Beide Herren nehmen die Wahl an.

ad 9:

Herr Ruppertz ist bereit, sich mit dem neuen Vorstand bezüglich einer Homepage in Verbindung zu setzen.  

 

Herr Hecht übergibt die Unterlagen für zwei geplante Veranstaltung in 2018 an die neu gewählte Vorsitzende.

 

Die neu gewählte Vorsitzende Frau Kirsten Reichelt-Färber schließt die Jahreshauptversammlung um 21:40 Uhr.

 

Königstein im Taunus, den

 

______________________________        ______________________________

  1. Vorsitzende)                    (Schriftführer )

 

Anlagen

  • Anwesenheitsliste
  • Kassenbericht
  • Protokoll Kassenprüfung
  • Protokoll zur Wahl des Vorstandes